EnEff:Wärme | LowEx-Systeme: Breitenanwendung von Niedertemperatur-Systemen für eine nachhaltige Wärmeversorgung (Heft 34)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Kurzübersicht

DIN A5, ca. 380 Seiten

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2 - 3 Tage

Für Mitglieder

15,00 €

zzgl. MwSt.

16,05 €

inkl. MwSt.

Für Nicht-Mitglieder

35,00 €

zzgl. MwSt.

37,45 €

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

An der Schnittstelle zwischen Forschung und Fernwärmebranche übernimmt der AGFW | Der Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und KWK e.V. durch die Bereitstellung der Ergebnisse von öffentlich geförderten Forschungsprojekten Verantwortung. Im Rahmen der Veröffentlichungsreihe „Forschung und Entwicklung“ werden branchenrelevante Abschlussberichte bereitgestellt.

Das Forschungsvorhaben „EnEff:Wärme: LowEx-Systeme – Breitenanwendung von Niedertemperatur-Systemen als Garanten für eine nachhaltige Wärmeversorgung“ mit dem Förderkennzeichen 03ET1005A wurde von den Stadtwerken München in Kooperation mit der Hochschule München und  der Ebert-Ingenieure GmbH & Co. KG durchgeführt. Ebenso wurde das Projekt mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt.

Der Stand der Technik lieferte bis dahin kein anwendungsreifes System, welches es ermöglichte eine regenerative Erzeugungstechnologie mit einer niedrig-exergetischen Fernwärmeversorgung unter Berücksichtigung einer zufriedenstellenden Energieeffizienz zu kombinieren und zu nutzen. Das durchgeführte Forschungsvorhaben verfolgte als Gesamtziel die Entwicklung und Optimierung von Niedertemperatursystemen in Gebäuden, welche es ermöglichen sollen eine deutliche Absenkung der Rücklauftemperaturen und eine damit einhergehende Effizienzsteigerung zu erreichen.

Innerhalb fünf parallel bearbeiteter Maßnahmenpakete stand neben der Entwicklung eines innovativen Planungskonzeptes für zentrale Heizungsanlagen, auch die Überprüfung von innovativen Lösungen zur Trinkwarmwasserbereitung im Fokus. Des Weiteren erfolgte ein Monitoring bestehender Kundenanlagen sowie eine Betrachtung innovativer Fernwärme-Verlegetechniken. Zum Abschluss der etwa vierjährigen Projektlaufzeit wurde aus den gewonnenen Erkenntnissen ein Leitfaden erarbeitet, welcher auch bereits bekannte Aspekte von Low-Ex-Netzen beinhaltet und somit eine ganzheitliche aber kompakte Betrachtungsweise ermöglichen soll. Dabei wurden durch das Zusammentragen der elementaren Grundlagen der Trinkwassererwärmung mit niedrigsten Rücklauftemperaturen auch konkrete Hinweise zur Konzeption zukünftiger TWE-Systeme erarbeitet.

Zusatzinformation

Lieferzeit 2 - 3 Tage
Herausgeber AGFW e. V.
Autor -
ISBN 3-89999-054-4
Edition September 2015
Ordernummer VS 309022