FW 410 - Stahl-Mantelrohre (SMR) für Fernwärmeleitungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Kurzübersicht

Arbeitsblatt

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

Für Mitglieder

33,00 €

zzgl. MwSt.

39,27 €

inkl. MwSt.

Für Nicht-Mitglieder

66,00 €

zzgl. MwSt.

78,54 €

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

SMR bestehen aus zwei Rohren die konzentrisch angeordnet sind und in ihrem Ringraum die Wärmedämmung aufnehmen Im inneren Rohr wird das Heizmedium transportiert das äußere Rohr (Mantelrohr) nimmt die Erd- und Verkehrslasten auf. Bei kleinen Nennweiten werden auch zwei oder mehr Leitungen in einem gemeinsamen Mantelrohr geführt. Durch das hohe Verformungsvermögen der Stahlleitungen eignet sich dieses Rohrsystem auch für die Anwendung bei schwierigen Bodenbedingungen wie z. B. in Bergsenkungsgebieten und erfüllt dabei hohe Ansprüche. Verschiedene Flussdüker und z. B. auch selbst tragende Rohrbrücken wurden als Stahlmantelrohrleitungen ausgeführt.

Bei Beachtung der im Merkblatt getroffenen Festlegungen und Empfehlungen ist eine hohe Betriebssicherheit gegeben. Aus den langjährigen Erfahrungen mit der Anwendung von SMR kann eine Lebensdauer von mehr als fünf Jahrzehnten erwartet werden.

Das Merkblatt gilt für erd- und freiverlegte SMR in Fernwärmenetzen für den Betrieb mit Heißwasser Dampf und Kondensat für Temperaturen bis 400°C Betriebsdrücke bis p = 100 barü bei einer erwarteten Lebensdauer von wenigstens fünfzig Jahren. Schwerpunkte des Merkblattes sind:

- Anforderungen und Prüfungen für werkmäßig gefertigte Baueinheiten
- Konzepte der rohrstatischen Auslegung
- Montage des SMR-Systems und Prüfungen
- Betrieb der SMR-Leitungen
- Qualitätssicherung und Dokumentation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage
Edition 2011-12
Herausgeber AGFW e. V.
Ordernummer FW 410 - print